• Unser Partner Deutz Fahr
    Unser Partner Deutz Fahr
< Erfolgreiches Jahr 2014 für Deutz-Fahr
26.03.2015

NEU: Der Deutz-Fahr 7250 TTV WARRIOR.


[Deutz Fahr Pressemitteilung]
Mächtige Ausstrahlung in brillantschwarz. Limitierte Edition. Top Ausstattung. 3 Jahre Gewährleistung.

Lauingen, 24. März 2015. Auf der Messe SIMA, die vom 22. bis 25. Februar in Paris stattfand, stellte Deutz-Fahr ein limitiertes Sondermodell für Agrarunternehmer mit höchsten Technologie-, Design- und Qualitätsansprüchen vor. Den 7250 TTV WARRIOR – konzipiert für die härtesten Einsätze auf Feld und Straße.

Die brillantschwarze Sonderlackierung (optional gibt es den 7250 TTV WARRIOR auch im klassischen Deutz-Fahr grün) und der Auspuff mit Edelstahlblenden geben dem international vielfach ausgezeichneten GIUGIARO-Design eine einzigartig dominante und mächtige Ausstrahlung.

Ergänzt wird die exklusive Sonderausstattung durch das WARRIOR Beleuchtungspaket mit LED-Arbeitsscheinwerfern der neuesten Generation von Hella und XENON-Blitzleuchte. Innen ist der 7250 TTV WARRIOR mit exklusivem Teilledersitz, WARRIOR-Fußmatte – ebenfalls in schwarz – und Radio mit Bluetooth- und USB-Schnittstelle ausgestattet. Dazu außen bis zu sieben elektrische Steuergeräte, PowerBeyond Anschlüsse, hydraulische Oberlenker und ISO-Bus Signaldose.

Der 7250 TTV WARRIOR bietet Einsatzsicherheit wie noch nie: Zum ersten Mal gibt Deutz- Fahr 3 Jahre Gewährleistung – für den WARRIOR ohne Aufpreis. Das geht weit über die branchenübliche Gewährleistung und die gesetzliche Verpflichtung hinaus.

Seine Durchzugskraft bezieht der 7250 TTV WARRIOR aus den bis zu 263 PS (194 kW) starken Deutz-Motoren. Die stufenlosen TTV-Getriebe garantieren fein dosierbare Fahrund Arbeitsdynamik – bei höchster Kraftstoffeffizienz.

Quelle und weitere Informationen:
www.deutz-fahr.de


Artikelliste

Neue Vierzylinder für Deutz-Fahr Serie 6

Deutz-Fahr erweitert seine Serie 6 um die drei neuen 4-Zylinder-Modelle 6155.4, 6165.4 und das Top-Modell 6175.4. Im Vorjahr präsentierten die Lauinger die neuen 6er mit zwölf neuen 6-Zylinder-Modellen von 156 (115 kW) bis 226 PS (166 kW), zwei Radständen, drei Getriebevarianten.

Neuer Geschäftsführer bei Deutz Fahr Austria

Deutz Fahr Austria, der in Wien ansässige Landtechnikimporteur für die Marken Deutz Fahr und JCB Agri, hat im Frühjahr dieses Jahres die Geschäftsleitung neu aufgestellt. Mit März 2017 ist Wolfgang Halper zum Geschäftsführer für den Bereich Finanzen berufen worden.