• Unser Partner Deutz Fahr
    Unser Partner Deutz Fahr
< BEEINDRUCKENDE ENTWICKLUNG GEGEN DEN TREND.
04.02.2016

DEUTZ-FAHR UNTERSTÜTZTE DIE LANDWIRTSCHAFT AUF DER GRÜNEN WOCHE.


DEUTZ-FAHR unterstützte die AgrarScout Initiative auf dem Erlebnisbauernhof.

[SDF Pressemitteilung]
Traditionell gehört DEUTZ-FAHR zu den Sponsoren des Erlebnisbauernhofes auf der Grünen Woche in Berlin, die in diesem Jahr fast 400.000 Gäste besuchten. Groß und Klein konnten hier erfahren, wie moderne Landwirtschaft funktioniert.
 
Mit Tret- und Spielzeugtraktoren, Postern, Malstiften und -büchern sowie kindgerechten Dokumentationsmaterialien von DEUTZ-FAHR konnten die Kinder von Messebesuchern und Ausstellern im i.m.a. Messekindergarten auf dem Erlebnisbauernhof spielerisch die moderne Landwirtschaft kennenlernen. Am letzten Messetag wurden die Tret-Traktoren auf dem Erlebnisbauernhof öffentlich versteigert.  

Zusätzlich unterstützte DEUTZ-FAHR die AgrarScout Initiative. 100 Agrarscouts – Menschen, die einen landwirtschaftlichen Betrieb zuhause haben oder im landwirtschaftlichen Bereich tätig sind - standen interessierten Besuchern für eine Führung über den Erlebnisbauernhof und als Gesprächspartner zur Verfügung, um Ihnen die faszinierende Welt der modernen Landwirtschaft zu vermitteln. 

„Als Partner der Landwirte liegt es auch in unserer Verantwortung dabei mitzuhelfen, die Innovationskraft und Nachhaltigkeit der modernen Landwirtschaft in die Öffentlichkeit zu tragen und ihr Bild positiv zu gestalten.“, begründet SDF-Marketingleiter Georg-Otto Fuchs das Engagement.   

Quelle und weitere Informationen:
www.sdfgroup.com


Artikelliste

Neue Vierzylinder für Deutz-Fahr Serie 6

Deutz-Fahr erweitert seine Serie 6 um die drei neuen 4-Zylinder-Modelle 6155.4, 6165.4 und das Top-Modell 6175.4. Im Vorjahr präsentierten die Lauinger die neuen 6er mit zwölf neuen 6-Zylinder-Modellen von 156 (115 kW) bis 226 PS (166 kW), zwei Radständen, drei Getriebevarianten.

Neuer Geschäftsführer bei Deutz Fahr Austria

Deutz Fahr Austria, der in Wien ansässige Landtechnikimporteur für die Marken Deutz Fahr und JCB Agri, hat im Frühjahr dieses Jahres die Geschäftsleitung neu aufgestellt. Mit März 2017 ist Wolfgang Halper zum Geschäftsführer für den Bereich Finanzen berufen worden.